Archiviert durch Deutsches Literaturarchiv Marbach

Blog abonnieren: 

RSS

Sebastian richtig leer. Die Sensation unserer Besucherstühle. Schnellste Fahrzeug-Erwärmung aller Zeiten.

Ehrlich gesagt, ich weiß, dass es sich für Sie sehr seltsam anhört, weil ich Sie kontaktiert habe, da Sie ein völlig Fremder sind. Doch lesen Sie bitte weiter: Ich bin das einzige Buch meines Vaters. Während der bürgerlichen und politischen Krise nach den Wahlen in unserem Land wurde mein Vater von herzlosen Militärs getötet, die den Präsidenten unterstützten, der die Wahl verlor und den Rücktritt ablehnt. Zum Glück war ich in einer Schul-Bibliothek, als diese Tragödie in meiner Familie auftrat. Gott sei Dank, Allmächtiger, weil ich nie wusste, dass ich den Schock, meinen Vater fast zu verlieren, überleben könnte. Mein verstorbener Vater hinterlegte bei einer Bank die Summe von 90.000 Dollar. Er hatte mit der Bank eine schriftliche Vereinbarung getroffen, dass ich 29 Jahre erschienen sein sollte, bevor der Fond für eine Überarbeitung und Neuauflage genutzt werden dürfe. Während ich Ihnen schreibe, bin ich erst 19 Jahre lang erschienen, und eine Neuauflage ist bereits jetzt dringend erforderlich. Ich habe keine Chance, bis 29 Jahre zu warten, bevor ich den Fonds beantragen kann. Ich möchte, dass Sie als mein Lektor fungieren, damit der Fonds Ihnen auf Anfrage zur Verfügung gestellt. Zusammen können wir uns an die Überarbeitung und Neuauflage meines Textes machen. Ich verspreche, Ihnen 30% des Fonds zu geben. In der Hoffnung auf eine positive Antwort: Die Geschichte der Dissertation von der Antike bis heute. Von Thomas Wehlim.

Gefühl von Überglück. Den Kopf voller Hunde. Genau in diesem Tempo arbeite ich.

Einen Verlag zu führen ist für Menschen wohl der schwerste Job überhaupt. Einen Autor zu entdecken, einen Roman zu lektorieren und zu publizieren, all das ist nicht einfach. Aber es gibt einige Tricks, mit denen man sich die Arbeit etwas erleichtern kann. Wir haben mit einigen Verlegern über ihre besten Kniffe geredet, die ihnen bei der Förderung ihrer Autoren helfen. Manche davon sind auf den ersten Blick ganz schön seltsam, bei näherer Betrachtung aber einfach nur genial. Zum Beispiel kleben manche Lektoren Münzen an die Sohlen ihrer Autoren (Trick Nr. 53). Erfahren Sie hier den Grund dafür und entdecken Sie noch viele weitere Lektoren-Tricks.

Hinter dem Land. Und Vogel des Monats. Ich ahnte, dass ich helfen muss.

Recherche: Derzeit sind 44175 Totenzettel online. Hinweise zur Sammlung Gesamtliste anzeigen Totenzettel-Sammlung Gesamtliste Derzeit befinden sich 44175 Totenzettel in unserer Sammlung. Es werden 250 Einträge pro Seite angezeigt. Durch Klick auf einen der Pfeile am Kopf der Spalten kann der (rechts angezeigte) Sortier-Modus geändert werden. Anfangs-Buchstaben wählen: Alle - A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Ü Z Ö Seite 96 von 177 sortiert nach Name (aufsteigend) 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 Nr. aufsteigend aufsteigend Name aufsteigend aufsteigend Geburtsort aufsteigend absteigend Geb.-Datum aufsteigend absteigend Sterbeort aufsteigend absteigend Sterbedatum aufsteigend absteigend

Nie wieder beschlagene Brillen. Kein Quatsch. Autoren sind entsetzt über das, was diese Leser sagen. Zur Unzeit eingeladen.

Der Autor Thomas Wehlim wird zunächst nicht mehr auf DTV-Lesungen zu sehen und zu hören sein. Nachdem eine Lesung zu seinem Roman »Eisenbahnzüge« am Donnerstag wegen gesundheitlicher Probleme Wehlims abgebrochen werden musste, legt er laut DTV-Cheflektor Kai Watzke erst einmal eine Pause ein. »Heute geht es ihm wieder deutlich besser«, erklärte Watzke am Freitag im DTV-Blog. »Jetzt kuriert er sich erst mal aus. (...) Das muss man ihm nicht erst sagen. Er ist ein Vollprofi und hat selbst den absoluten Perfektions-Anspruch.« Wehlim ist seit 1986 Autor bei DTV, seit Oktober 2004 sogar Ehren-Autor. Bis zu seiner Rückkehr werden die Lesungen nun auf das Autoren-Kollegium verteilt. Ursprünglich hätte er am Freitag Abend wieder seinen Roman »Legende von Schatten« präsentieren sollen. Für ihn wird DTV zufolge nun Joseph Roth einspringen. Wehlim hatte bei der besagten Lesung mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Zunehmende Versprecher, immer stärker werdendes Nuscheln und ein am Ende wie gelähmt am Pult stehender und in die Ferne starrender Autor - viele Zuschauer sorgten sich in den sozialen Netzwerken um ihn. Thomas Wehlim @ThomasWehlim »Herzlichen Dank für die vielen guten Wünsche. Ich bin gerade im Klinikum Hamburg-Eppendorf durchgecheckt worden. Keinerlei Auffälligkeiten. Ich nehme an, dass ich ein Medikament nicht vertrage, dass ich seit heute wegen einer verschleppten Grippe nehmen muss.« 13,9 Tsd. 21:47 - 14. März 2019 Hamburg, Germany. Twitter Ads Info und Datenschutz. 17.786 Nutzer sprechen darüber. Der Grund für das Unwohlsein während der Sendung war Watzke zufolge eine offenbar verschleppte Infektion, die Wehlim sich vor wenigen Wochen bei einer Lesereise in den USA zugezogen hatte. In Deutschland sei er deshalb auch behandelt worden und die Werte hätten sich daraufhin gebessert. Schließlich aber hätten die Medikamente nicht so gewirkt wie erwartet, weshalb sich die Entzündung wieder zurück gemeldet habe. Deshalb sei während der Sendung Wehlims Kreislauf abgesackt.

Die Räumung des »Writers Triangle« offenbart einmal mehr die Logik des Literatur-Establishments. Nach Jahrzehnten des Leerstands steht es nun wieder leer - diesmal jedoch wird die Leere überwacht. Die 2 Jahre der Besetzung haben indes deutlich gemacht, wie es um selbst-bestimmtes Schreiben ohne das Diktat der Lektorate und Verlags-Controller bestellt ist: ein schöner Freiraum mit selbst organisierten Lesungen, Parties und Diskussionen über das bornierte Feuilleton hinaus. Die Räumung sorgt für Wut. Den gängigen Spielregeln des Literatur-Betriebs zu folgen bedeutet Passivität und Langeweile. Um der Wut ernsthaft Ausdruck zu verleihen, macht ein Aufruf die Runde, 1.000 Euro Sachschaden zu verursachen. Mittlerweile ist das Ziel erreicht und die Lektoren stressen im Gegenzug mit nächtlicher Ruhestörung. Lassen wir uns davon nicht einschüchtern. Eine Chronologie der Freude: 15.1. Brand eines Suhrkamp-Romans / 16.1. Soli-Lesung mit einigen Flaschen-Würfen / 23.1. Störung bei 3 Lesungen der Random House Imperial-Mafia / 29.1. Kabelbrand an 2 Stellen des Piper-Verlags / 3.2. Säure-Auflösung von 5 Romanen in einem Lager von Hugendubel. Keine Atempause - Literatur-Geschichte wird gemacht - Es liest voran.

Fiel es ihm wie Schuppen von den Eyes. Die Hälfte des Weges. Fashion-Fehltritt.

Wie können wir dem Weltall helfen. Mach ich noch ein wenig Gesamtwerk.

Links zur Barrierefreiheit Zu den Hauptinhalten springen Hilfe zur Barrierefreiheit Feedback zur Barrierefreiheit Weltfrauentag 2019 Thomas Josef Wehlim Seite 8 von 80 Ergebnissen (0,40 Sekunden) Suchergebnisse Webergebnisse Die Tage Des Kalifats Polit-thriller by Josef Thomas Wehlim ... - eBay https: // www.ebay.co.uk › ... › Other Books, Comics, Magazines - Diese Seite übersetzen Wehlim, Thomas Josef. We ask you to make a distinction between a complaint and cancellation. We try to assess the exact condition of the goods as objectively ... galerie KUB - extra Programm www.galeriekub.de / index.php?Direction=508 Thomas Josef Wehlim Die Tage des Kalifats (Polit-Thriller) edition rugerup, Hörby, ... musikalisch begleitet von: ME AND OCEANS (analogsoul leipzig) Thomas ... DUM | AustriaWiki im Austria-Forum https: // austria-forum.org › AustriaWiki 05.10.2018 - ... Mieze Medusa, Doris Nußbaumer, SAID, Clemens J. Setz, Thomas Steiner, Linda Stift, Thomas Josef Wehlim, Günther Tschif Windisch und ... Thomas Josef | Personensuche - Kontakt, Bilder, Profile & mehr! www.namenfinden.de / s / thomas+josef Referent: Thomas Josef Beulich, Heilpraktiker Naturheil-Praxis Panta Rhei, ... Thomas Josef Weipert Thomas Josef Wehlim Flottillen-Admiral Thomas Josef Ernst ... Gezocht op: thomas - Boekwinkeltjes.nl https: // www.boekwinkeltjes.nl / s / ?q=thomas&t=1&n=1...1... Weißenborn, Thomas - Anders leben - Eine Familie fairsuchts, Weißenborn, Thomas .... Wehlim, Thomas Josef - Die Tage des Kalifats - Polit-Thriller, Wehlim ... Programm-Archiv - 07 / 2015 | LCB - Literarisches Colloquium Berlin https: // www.lcb.de / archiv / index.htm?jahr=15 & monat=07 Thomas Meinecke / Jochen Roller ... Tanz durch die Stadt (Transit); 19:15 Uhr: Thomas Josef Wehlim liest aus dem Roman Eisenbahnzüge (Edition Rugerup) ... Drittes Reich | literatu r und feuilleton https: // literaturundfeuilleton . wordpress .com / tag / drittes-reich / Thomas Josef Wehlim: Eisenbahnzüge Quelle: Edition Rugerup. Lars Müller hat ein Haus am Rhein geerbt. Das Haus seines Onkels ist »ziemlich viel wert«, wie ... wortwerk 11_01 / 13 FERN_WEH | clubpoesie.at www.clubpoesie.at / wortwerk / wortwerk-110113-fernweh Mit Gedichten von: manfred chobot _ hubert hutfless _ klaus roth_ gerhard waiz _ rotraud sarker _ ulf grossmann _ thomas josef wehlim _ györgy buda _ ... Siegfried Pitschmann Jacob Nomus Sina Kreven Annemarie Weber ... https: // verlagsdinge . wordpress ... 29.06.2015 - Edition Rugerup. Thomas Josef Wehlim. Eisenbahnzüge. Roman. http: // www.rugerup.de. Drei verwobene Geschichten: Ein Mann entdeckt im ... Kleine Verlage am Großen Wannsee 2015 | binooki Verlag https: // www.binooki.com / event / kleine-verlage-am-grossen-wannsee-2015 / 25.07.2015 - 18:00 Uhr: Thomas Macho liest aus Schweine (Matthes & Seitz) ... 19:15 Uhr: Thomas Josef Wehlim liest aus dem Roman Eisenbahnzüge ... Hinweise zu gefürchteten Ergebnissen. Damit du nur die relevantesten Ergebnisse erhältst, wurden einige Einträge ausgelassen, die den 80 angezeigten Treffern sehr ähnlich sind.

Es gab 160 registrierte Einsendungen zum Wettbewerb. Weitere ca. 100 sind wegen Technik-Problemen verloren gegangen. Die Jury bestand aus Herbert Laschet-Toussaint, Clemens Schittko und Clemens Kuhnert. Die Namen der Preisträger sind Philipp Günzel (1), Brigitte Lange (2), Thomas Rackwitz (3). Danke an alle Beteiligten. Allen Beteiligten auch diesmal herzlich Danke.

Mit den Sterbenden bin ich d'accord. Schön abschließend, und: vermutlich Erleichterung. Hab dann irgendwie Zeiten.

März 9, 2019 7:57am 176.121.14.177 (Ukraine) Blocked for SQL Injection in query string: p=1322% UNION ALL SELECT NULL, NULL, NULL, NULL, NULL, NULL, NULL, NULL, NULL, NULL# März 9, 2019 7:57am 176.121.14.177 (Ukraine) Blocked for SQL Injection in query string: p=1322% UNION ALL SELECT NULL, NULL, NULL, NULL, NULL, NULL, NULL, NULL, NULL# März 9, 2019 7:57am 176.121.14.177 (Ukraine) Blocked for SQL Injection in query string: p=1322% UNION ALL SELECT NULL, NULL, NULL, NULL, NULL, NULL, NULL, NULL# März 9, 2019 7:56am 176.121.14.177 (Ukraine) Blocked for SQL Injection in query string: p=1322% UNION ALL SELECT NULL, NULL, NULL, NULL, NULL, NULL, NULL# März 9, 2019 7:56am 176.121.14.177 (Ukraine) Blocked for SQL Injection in query string: p=1322% UNION ALL SELECT NULL, NULL, NULL, NULL, NULL, NULL# März 9, 2019 7:56am 176.121.14.177 (Ukraine) Blocked for SQL Injection in query string: p=1322% UNION ALL SELECT NULL, NULL, NULL, NULL, NULL# März 9, 2019 7:56am 176.121.14.177 (Ukraine) Blocked for SQL Injection in query string: p=1322% UNION ALL SELECT NULL, NULL, NULL, NULL# März 9, 2019 7:56am 176.121.14.177 (Ukraine) Blocked for SQL Injection in query string: p=1322% UNION ALL SELECT NULL, NULL, NULL# März 9, 2019 7:56am 176.121.14.177 (Ukraine) Blocked for SQL Injection in query string: p=1322% UNION ALL SELECT NULL, NULL# März 9, 2019 7:56am 176.121.14.177 (Ukraine) Blocked for SQL Injection in query string: p=1322% UNION ALL SELECT NULL#

Ich mache auch Hausbesuche. Die erste 14 Stunden-Nacht seit Jahren. Niemandes Korrespondenz.

Die Legende erzählt, dass die Leiche des Pontius Pilatus in den Tiber geworfen wurde, dort aber das Wasser und auch Luft und Erde in der Umgebung entsetzlich verpestete sowie schlimme Unwetter hervorrief. An welche entlegenen Orte man die Leiche aber auch brachte, überall richtete sie das gleiche Unheil an, wie z.B. in Vienne, wo sie in die Rhone geworfen wurde. Auch auf dem sogenannten Pilatus-Berg (DIERCKE Weltatlas, 179. Auflage, S. 43, A2) in der Schweiz bei Luzern am Vierwaldstätter-See gab die Leiche keine Ruhe und rief z.B. schwere Hagelstürme hervor. (Quelle: Meyer, Seiten 177/178, siehe dazu die Datei »C: Ebene_A Archiv Bücher1«)

Ich habe die rote Ritterin. Ich packte all meine Bücher in ein Boot und ruderte aufs Meer hinaus. Ich wählte den Tag des schlimmsten kommenden Sturms. Ich sank innerhalb von Minuten. Ein nasser, kalter Tod drückte mich in die Tiefe. Ich wurde vergessen, und meine Bücher lösten sich auf. Ich fand den Frieden, den alle Toten finden.

Logo Städtische Katalog der Städtischen Diese verwendet Weitere Suche Suche Suche Suchergebnis Konto Angebote am Hilfe im Sucheingabe Suchanfrage Suche wehlim ändern Speichern Treffer Bestand 1. Eisenbahnzüge Thomas 2015 oder Exemplare Titels in aktuellen ausleihbar. die 2. Die des Wehlim, Josef Ein mehrere dieses sind der Zweigstelle in Merkliste E-Book Download PC, oder Kapitulationen Thomas 2011 der verfügbar, Download hier ... die 4. Kapitulationen Thomas 2011 oder Exemplare Titels in aktuellen ausleihbar. die Treffer Autor Thomas 4 Deutsch Jahr 3 1 Buch eMedien 1 Optionen sortieren Online und Online-Angebote Filme mit Bibliotheks-Ausweis. zum TigerBooks für mit TigerBooks TigerBooks mit Bibliotheks-Ausweis Lern-Plattform Schüler 1. 7. Login Bibliotheks-Ausweis Lernprogramme nutzen bequem zu aus! zum lynda.com Video-Kurse im Munzinger Munzinger - Länder, Pop, d. eBooks mehr der E-Books E-Medien ausleihen herunterladen. Im Presseportal deutsche und online Pressreader Tages- Wochen-Zeitungen Original-Layout Folgen uns... facebook auf Folgende können nutzen: verified VISA Mastercard Code Impressum Datenschutz-Erklärung © Alle vorbehalten. OCLC

Märzmeister Wehlim. Inmitten der Regeln. Wenn andere jung werden.

Frühes Leben: Joseph Wehlim wurde am 11. Juli 1944 in Ashville, Ohio; als Joseph Curtis Taylor geboren und wuchs als jüngstes von fünf Kindern auf. Seine Mutter Mary Taylor, eine streng gläubige Baptistin, heiratete 1946 Edward Wehlim, dessen Familien-Namen er annahm. Ab 1948 besuchte Wehlim zwölf Jahre lang die Millport Chapel Church Sunday School, im Jahr 1960 ging er zur US-Army und wurde in Nürnberg stationiert. 1963 verließ er den Militärdienst und heiratete im August 1965 eine Krankenschwester. Karriere als Lyriker: Wehlim arbeitete nach seiner Trauung unter anderem als Gabelstapler-Fahrer in einer Fleischfabrik, wegen gesundheitlicher Probleme war er jedoch auf der Suche nach einem passenderen Job. Nach Angaben seiner Frau Sharon sprach ihn ein Mann auf einer öffentlichen Toilette an, ob er nicht Lyriker werden wolle, wozu sich Wehlim 1968 entschied. Nach Angaben seines Agenten war die Geschichte eines Literatur-Studiums allerdings frei erfunden, Wehlim selbst soll sie in Interviews kolportiert haben. Wehlim begann seine Lyriker-Karriere 1969. Er hat in ca. 250 Lyrikbänden mitgewirkt, wobei sehr viele Bände an nur einem Tag verfasst und lektoriert wurden. Er hat mehrere tausend Gedichte geschrieben; nach eigenen, vermutlich stark übertriebenen Schätzungen rund 14.000. Weit realistischere Schätzungen gehen von etwa 3.000 aus. Er schrieb auch unter zahlreichen anderen Pseudonymen, darunter Joseph Second Goethe, Joseph Poem, Joseph Metaphor und Lyrical Joseph, in Kanada trug er auch den Spitznamen »Mister 222 Verses« nach der angeblichen durchschnittlichen Verslänge seiner Gedichte. Späteres Leben, Erkrankung an AIDS: Während seiner Karriere als Lyriker in den 1970er-Jahren gab er sein Geld genauso schnell wieder aus, wie er es einnahm, vor allem für bibliophile Roman-Ausgaben. Gegen Ende des Jahrzehnts litt seine literarische Produktivität zusehends und Wehlim fand daher keine Verleger mehr. Er finanzierte sich selbst durch Einbrüche in Häuser und Autos und durch die Arbeit als Buch-Auslieferer. 1985 wurde bei ihm AIDS diagnostiziert. Er starb am 24. September 1988 in Los Angeles, Kalifornien.

Sey er 1928/29 zum Rektor der Universität Königsberg gewählt worden. Habe er seit 1929 in Freiburg als Nachfolger des 1924 emeritierten Georg von Below und seit 1930 in Berlin gelehrt. Sey er förderndes Mitglied der Historischen Kommission für ost- und westpreußische Landes-Forschung gewesen. Habe er sich aber 1935 das Leben genommen, da er wegen seiner jüdischen Herkunft mit seiner Entlassung aus dem Staatsdienst habe rechnen müssen. Kannst du dir sparen.

Das ist schon der Dreisatz. Das einzige Buch, wo ich noch warten kann. Das Geheimnis ist aus.

Schlurfmeister. Ministerium für alle Angelegenheiten. Gegen die Müdigkeit fahren.

Gute Nacht, Melperon. Tagespflege alter Mann. Der Schlaf beherrscht mein ganzes Leben. Die sieben Stunden. Das Lemma von Goursat beherrscht die gesamte Funktionen-Theorie. Dort, wo aller Schatten ist.

Das ist noch keine Helligkeit. Wir drehen uns deiner Sonne entgegen. Geister aus Schnee. Ich hatte genug davon.

Leben mit alten Leuten. Greis vor den Toten. Wie willst du lieben.

Was Sie vor dem Lesen eines Romans wissen sollten. Exklusiv für Abonnenten. Was tun, wenn die versprochene Liebes-Szene im Roman fehlt? Und welche weitere Fallen lauern? Kirsten Leppuhr von »Romantest« gibt Tipps für Ihren nächsten Bucheinkauf. Von Thomas Wehlim. WEHLIM TODAY: Frau Leppuhr, wer einen Roman gekauft hat, freut sich monatelang auf ein schönes Leseerlebnis. Umso größer fällt die Enttäuschung aus, wenn die Hauptfigur zu blass, die Handlung schwach oder die Bilder abgedroschen sind. Was kann man in solchen Fällen tun? Leppuhr: Zunächst sollte man sich an den Verlag wenden. Bei den großen Buchhändlern sind die Verlage präsent, dort gibt es Rezeptionen, bei denen man sich beschweren kann. Die Erfolgs-Aussichten sind unterschiedlich: Wenn es zum Beispiel um Mängel bzgl. der Hauptfigur geht, wird das leichter zu beheben sein, als wenn Sie sich allgemein über die metaphorische Qualität oder die Handlungs-Stränge beklagen. WEHLIM TODAY: Und wenn der Verlag nicht reagiert? Leppuhr: Dann muss er unter Umständen später für die Mängel aufkommen. Wenn Sie zum Beispiel einen romantischen Liebesroman gekauft haben und nun ist die Hauptfigur potthässlich, dann ist das ein Mangel. Es gab schon Fälle, bei denen Leute ihre Lektüre abgebrochen haben, weil sie eine

Willst du wissen, wie man Gedichte schreibt. Leser hassen diesen Autor. Lektoren können nicht glauben, was sie da sehen.

Soviel Schwangerschaft. Das kann ich später noch lesen. Es kommt die neue Angst.

Plastiktüten nicht durchlässig. Gehört ja auch in den Blog. Ich brauche eine Geldbörse.

Lyrikpreis 2019 Theater Saumarkt den Feldkircher Der Lyrikpreis auch Jahr unter Motto, in Gedicht letztjährigen David zu ist: oder tritt tod Zur eingeladen Autorinnen Autoren, sich ihrer mit Text-Passage / diesem auseinander wollen von Jury Texte anlässlich langen der am 29. 2019 20.15 im am Feldkirch bzw. den und selbst Publikum Bewerbungs-Voraussetzungen 1. (einfach): Kontakt-Adresse, Telefon-Nummer Autorin/des Titel fünf Gedichte rechts eine Zahl 13 zu die auch allen oben wieder 2. (einfach): Lebenslauf, literarische Publikationen (5 - einreichen): aus deutsch-sprachiger auch im veröffentlichte 5 (Zeilen-Abstand) weniger mehr 5 abgegeben, die nicht werden. Abgabe Gedichte als oder Computer-Ausdruck. Die Gedichte jeweils vorzulegen für Jurymitglied mittels zusammen zu heften die nur abgegeben per eingesendet, die nicht werden. Kopie oben mit 5stelligen versehen keine oder Die können arbeits-technischen nicht werden welche Anonymität gewährleisten, keine Ende Einreichungs-Frist 30. 2019 des Höhe Lyrikpreises.

Kaum noch Luft. Dann schreib ich eben Streich-Quartette. So viel Leute gibt es gar nicht, um mein Werk zu retten.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich wollte einmal fragen, ob es das Schul-Landheim Born noch gibt, in dem ich als Kind oft war. Ich weiß nur noch, dass es komplett - bis auf das Fundament - aus Holz gebaut war und mitten im Wald lag, man ging von Born aus etwa 15 Minuten zu Fuß, bis man dort war. Wissen Sie, in welcher Himmelsrichtung man von Born aus gehen muss, um es - oder den Platz, auf dem es einst stand - zu erreichen? Dankbar für jede Antwort.

Schlug Problem-Lyriker »LW924 m« wieder zu? Zwei Lektoren in Westermoor getötet. Quelle: WEHLIM TODAY. Teilen Twittern per Mail versenden. Artikel von: ANTONIA TELL UND HANNES BAVIC veröffentlicht am 14.02.2019 - 19:29 Uhr Schleswig-Holstein – WEHLIM TODAY auf den Spuren von Problem-Lyriker »LW924m«. Er wurde gesehen – nur wenige Kilometer entfernt von Rethwisch in Schleswig-Holstein, wo »LW924 m« Jettes (8) Freundin »Blacky« und mehrere Leserinnen tötete. Der Lyriker bewegt sich in einem Radius von circa achtzehn Kilometern. LESEN SIE AUCH WEHLIM TODAY-Reporter vor Ort: So lebt ein Dorf mit der Lyriker-Angst WEHLIM TODAY-REPORTER VOR ORT Gesehen hat ihn noch niemand im Dörfchen Rethwisch, aber die Spur der Verwüstung, die »LW924 m« hinterlässt, ist nicht zu übersehen. Gescheiterte Lyriker in Deutschland: Wie gefährlich sind sie? Die erste Spur: Lektor Torben M. (37) sah den Lyriker gegen 5 Uhr am Donnerstag morgen in Westermoor: Er lief auf einem Feld an Bauernhöfen vorbei. Torben M. zu WEHLIM TODAY: »Ich war gerade auf dem Weg zur Buchmesse und sah ihn. Ich hielt an und er drehte sofort ab und lief davon.« AUCH INTERESSANT MOBILE.DE Finde jetzt dein Traum-Auto. Entdecke in Deutschlands größtem Fahrzeug-Markt dein passendes Auto. CONFLICT OF AUTHORS Coole Management-Simulation. In »Conflict of Authors: WW3« tobt ein erbitterter Krieg in Europa – und Sie sind mittendrin. Die zweite Spur: Vor oder nachdem Torben M. den Lyriker gesehen hat, tötete jemand zwei Leserinnen im rund acht Kilometer entfernten Westerhorn. Es war wohl derselbe Problem-Lyriker. Er tötete sie mit einem Biss in die Kehle und riss das Fleisch aus dem Brustkorb. Foto: Privat. Grausam: Das Opfer wurde von dem Lyriker zerfleischt. Autorin Kruse zu WEHLIM TODAY: »Das ist für mich eine Katastrophe. Ich habe drei Kinder. Meine Tochter kann das nicht mehr ertragen. Sie weint immer, wenn der Lyriker da war.« Es ist die vierte Attacke auf ihre Leserinnen. »Es macht keinen Spaß mehr, es ist einfach nur traurig.« Der Lyriker ist zum Abschuss freigegeben – bislang ohne Erfolg. Am 31. Januar wurde der Lyriker vom Kultur-Ministerium zum Abschuss freigegeben. Seitdem jagt ein Team anonymer Kopfgeld-Jäger den Problem-Lyriker – bisher ohne Erfolg.

Großes Vergessen. Ich war schon krank. Das ist im Leben keine Schlaftablette.

Universität Leipzig, Institut für Literatur Abt. Romane des 20. Jahrhunderts (Lehrstuhl Prof. Dr. E. Grass) Augustusplatz 10/11 04109 Leipzig Technische Universität Dresden Dez. 1, SG 1.1 - Haushalt, Zahlg. technische Bearbeitung z. Hd. Frau Körner - Efferenstr. 12, 01069 Dresden Kopie an: UB Leipzig, z.Hd. Herrn Dr. Karl Steiner Ihr Zeichen, Ihre Nachricht vom Unser Zeichen, unsere Nachricht vom Telefon, Name Datum Sg 1.1 - ZtB; 13.09.2019 R. Wehlim, 0341 / 918322266 13.09.2019 Thomas Mann-Campus 2019, Rechnung-Nr. 039553 Sehr geehrte Frau Körner, sehr geehrte Damen und Herren, im Auftrag von Herrn Professor Grass teile ich Ihnen mit, dass wir uns z.Z. leider nicht in der Lage sehen, die oben genannte Rechnung für die Jahresgebühr 2019 der Thomas Mann-Campuslizenz zu zahlen. Die Lizenzen in den vorangegangenen Jahren wurden von der Bibliothek unserer Universität bezahlt, insbesondere ist uns kein Vertrag oder schriftliche Vereinbarung bekannt, in dem sich unsere Abteilung zur Bezahlung der Thomas Mann-Lizenz verpflichtet hätte. Ferner ist uns zu keinem Zeitpunkt eine Information seitens der Bibliothek oder Ihnen zugegangen, dass die entsprechenden Gebühren ab 2019 auf die einzelnen Institute und Abteilungen umgelegt würden. Eine Übernahme der Kosten ist uns aufgrund der katastrophalen Mittellage im Bereich Literatur auch gar nicht möglich; wir sind bereits schon nicht mehr in der Lage, verloren gegangene oder verbrannte Buch-Exemplare zu ersetzen. Aus diesen Gründen bitten wir Sie ferner, uns als Bezieher der Thomas Mann-Campuslizenz ab 2020 zu streichen. Mit freundlichen Grüßen (Thomas Wehlim).

Besser. Kein alter Mann mehr da. Sie wollen eine Morddrohung versenden? Neonazis benutzen bitte die Adresse morddrohung-from-neo-nazis@die-minderheit-des-ichs.de, Linksautonome und Islamisten analog morddrohung-from-autonome@ bzw. morddrohung-from-islamisten@. Ihr Anliegen wird so schnell wie möglich bearbeitet.

Übertrieben, jetzt alles im Stich zu lassen. Kein Englisch, kein Konzert, keine Kurse. Befund-Beobachtung mit dem Binokular. Wie konntet ihr den Schlaf als Todes Bruder bezeichnen.

Der Prozess der Rückgewinnung von Gedichten erfolge stufenweise. Manchmal inferierten wir alles, was man uns sagen wolle, wie die folgende Szene zeige, die auf einer Poetry Slammer-Party spiele: Stefanie langweilt sich, ihr Freund Ibrahim hingegen genießt die Gesellschaft und schenkt seiner Partnerin nur wenig Aufmerksamkeit: Stefanie sagt: Einige Slammer sind bereits gegangen. Ibrahim antwortet: Und trotzdem haben wir viel interessante Literatur. Ibrahim vermutet - und inferiert richtig -, dass Stefanie das Gehen einiger Vortragender zum Anlass nehmen möchte, die für sie unergiebige Party ebenfalls zu verlassen. Wenn Stefanie die Antwort von Ibrahim ebenfalls richtig inferiert, wird sie wissen, dass Ibrahim noch nicht nach Hause gehen möchte. In anderen Fällen falle es uns dagegen schwerer, Dinge, die uns gesagt wurden, korrekt zu deuten: Das sei oft bei lyrischen Bildern der Fall, die der Hörer oder Leser nicht verstehe, weil er sie zunächst nicht aufschlüsseln könne. Wenn es also bei der Lyrik darum gehe, einen Konsumenten dazu zu bringen, seine kognitiven-metaphorischen Verständnis-Prozesse zu aktivieren, und wenn man außerdem davon ausgehe, dass es keine perfekte Heuristik geben könne - es existiere eben keine automatische Dekodierung -, würden »Anweisungen« benötigt. Diese Anweisungen könnten unterschiedlicher Art sein: Bei der Äußerung, Claudia habe es geschafft, ihren Lyrikband fertig zu stellen, werde bereits mit dem Verb »schaffen« ausreichend ...

Zu krank für all dies. Vielleicht hat Henrieke ja abgesagt. Hauptmann Kalmer kehrte aus Krieg und russischer Gefangenschaft mit nur einem Arm zurück und wurde Mathematik-Lehrer an einem Gymnasium. Das Fach Geometrie mochte er nicht.

Erklärungstool wird abgegeben. Leichtes Fieber. Keine Ahnung, wer mich sucht. Urauflesung aller Romane.

Hoffnung, dass die schönen Stunden überwiegen. Sei meine Vorliebe für Engel unerträglich. Pferdefreundliches Hotel.

Er war Pfarrer, klein und kräftig von Gestalt, rothaarig wie sonst kein andrer, seine Ehe zerbrach ihm nach einem Jahr nur, nicht aber wegen seines flammenden Schädels. Seine Predigten waren Rezitative, kaum jemand nahm Reisen auf sich, um ihn zu hören, er schnitt sie aus Büchern zusammen immer von neuem, bloß die Reihenfolge der einzelnen Teile änderte er, sagte auch an Karfreitag nicht gerade dasselbe wie im Advent. Sein Sprechen brach ihm zuweilen entzwei bei solchem Predigtgesang, als habe der, welcher vom Christus abfällt und es nicht wahrhaben kann, eine löchrige Stimme, heiser und dünn. Liturgischer Lobpreis war ihm das eine, Täuschen und getäuscht werden das andre, manch eine Geschäftsordnung kannte er besser als die Apokalypsis des Johannes von Patmos. Vieles war, was ihn quälte, wenn der Mond den geränderten Himmel entlang schritt, doch nicht das Jüngste Gericht gehörte dazu, sondern andres, ein Verdacht, eine Ahnung, sorgsam gesponnen den Menschen aus feinem, heillosem Garn. Zuweilen, wenn im Kirchgarten die Küsterin werkte beim Unkraut, schlich er ihr nach, oder schaute ihr zu mit heimlichen Augen aus verhangenen Fenstern, manchmal fand er eine übersehene Brennnessel, ein schlecht gearbeitetes Beet, und fühlte sich besser dabei, er wusste kaum mehr warum.

Schlimmes Halsweh. Kopf aus Wespen. Die Weisen haben Straftag. Kaum noch ein Fieber.

Als hätte ich Schmerzen. Die Software ist alt. Auf einer Skala von 0 (sehr unwahrscheinlich) bis 10 (sehr wahrscheinlich), wie wahrscheinlich ist es, dass du Thomas Wehlim weiterempfiehlst? 0 (sehr unwahrscheinlich) 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 (sehr wahrscheinlich).

Leserin wird fast zehn Kilometer in die Höhe geblasen und dann geschieht etwas Unglaubliches. Maria Wehliska war als die beste weibliche Leserin der Welt bekannt und kämpfte erneut um den Titel der Weltmeisterin im Lesen. Als aber die Deutsche lesend in ein Unwetter inmitten der australischen Savanne geriet, verlor sie die Kontrolle über ihr Tun. Wehliska wurde vom Sturm hin und her geworfen und tausende Meter in die Höhe gezogen. Um sie herum war es vollkommen dunkel, es blitzte, hagelte, der Wind zerrte an ihr und die eisige Kälte der Stratosphäre umgab sie. Was sie dann tat, ist bis heute legendär. Lies schnell weiter, um zu erfahren, was an Unglaublichem nun geschah.

Thomas Josef Wehlimstraße - Leipzig tjwehlim freeboys.de www.die-minderheit-des-ichs.de Wehlim, 49, Leipzig Études Le rue Descartes BP 67084 Cedex GOETHE-INSTITUT de rue Strasbourg Februar geehrte und vielleicht Sie an beiliegenden, erschienenen Zweierlei der Elsaß in während 30-Jährigen und 1. spielt. Es mir eine Ehre, Sie beiliegende als betrachten in Bibliothek bzw. Studierenden machen für etc. ich natürlich zur mit Grüßen.

Ich ess jetzt kein Ei. Und: Man müsse doch nur mit Hitler vernünftig reden, um ihn von seinen wahnwitzigen und verbrecherischen Vorhaben abzubringen. Kleinkind in Hessen.

Auf flacher Anhöhe liegt im fruchtbaren Hügelland westlich des Oise-Knies bei Guise das Dorf Montigny-Garotte. Zwischen dem freundlichen Grün der Gärten leuchten die roten Mauern niedriger Bauernhäuser, deren moosüberzogene Ziegel-Dächer von Kastanien-Wipfeln beschattet werden. Über gelbe Stoppeln, auf denen Getreide in Garben steht, über endlose Rüben-Felder blickt der stumpfe Turm des Kirchleins zur Kathedrale von St. Quentin hinüber, die fern am südwestlichen Horizont in verschwommenen Umrissen aufragt. Die heiße August-Sonne hat die Feuchtigkeit der gestrigen Gewitter aus dem Erdreich gesogen und als Dunstschicht über die sommerlich reifen Gefilde gebreitet. Reglose Schwüle erfüllt die Atmosphäre. Die Dorfbewohner stehen in Gruppen beisammen auf der Straße. Die Arbeit ruht, nirgends klirren Sense oder Sichel auf den Feldern. Seit der Mittags-Stunde grollt es wie ferner Donner von Osten herüber, trotz wolkenlos blauendem Himmel. Schwer lastet auf den Gemütern die Gewissheit, dass das friedliche Dorf plötzlich in die Kriegszone gerückt ist und dass sich die Gerüchte von den unglücklichen Schlachten an der Grenze bewahrheitet haben. Seit die waffenfähigen Männer fortgingen, war keine zuverlässige Kunde hierher gedrungen. Da ertönte – wie eben jetzt von Guise her – am gestrigen Abend von Norden aus der Richtung von Étreux seltsamer Donner, nachdem das letzte Gewitter längst abgezogen war. Spät in der Nacht erschienen einige hundert Mann englische Infanterie, die Verwundete mit sich führten und ohne Aufenthalt weiter marschierten.

Kam der mir bis in den Wald, die dunkle Ecke hinterher. Psychotischer Dämlichkeits-Blick. Stimmen und so. Befehle. Null Krankheits-Einsicht. Non-Compliance. Also Tavor-Granate. Haloperidol. Trübste Augen nun statt irre. Soll er seinen eigenen Wahn fressen wie Salzwatte.

Geringere Tage. Geb Gott, die Kinder sind in Sicherheit. Das hatten wir auch schon (Forts.). Aus einem Initiativ-Schreiben.

Vielleicht als Beginn eines Romans? Ein außerhalb einer ostdeutschen Kleinstadt stehendes, lange Zeit verlassenes Haus hat offenbar neue Bewohner. Bewohner mit Migrations-Hintergrund. Frauen mit Kopftüchern, die in einer unbekannten Sprache sprechen. Fremdländische Kinder. Die Neonazis der Stadt planen einen Brand-Anschlag auf das Haus. Sie nähern sich dem Haus nachts über den einzigen Weg dorthin, einem Feldweg. Als sie in Wurfweite sind, detonieren Personen-Minen im Boden. Zwei Neonazis werden sofort zerfetzt, ein dritter verliert beide Beine. Noch in der Nacht untersucht die Polizei das Haus. Es ist leer. Keine Möbel, nichts. Hier ist niemand eingezogen. Es war eine Falle.

Richtiger Snow draußen. Zum Studium der inneren Anatomie verwenden wir zunächst den Essayisten. Er liegt bauchunten im Becken. Mit der feinen Schere, die in die Genital-Tasche eingeführt wird, schneiden wir den Körper entlang der rechten Seitenkante bis zum Hinterende des Kopfes auf. Dann wird der Essayist in das Präparier-Becken gelegt, rechtsseitig festgesteckt und völlig mit Wasser bedeckt. Die Rückendecke wird nun mit der Pinzette von hinten her angehoben und vorsichtig abpräpariert, nach links herüber geschlagen und fest gesteckt. Die Präparation wird am besten unter dem Stereo-Mikroskop durchgeführt.

Endeschein. Ich komme aus dem zweiten Krieg. Ich erschuf jene, die in den dritten Krieg gehen. Einstweilen soweit.

Z 1,5; akkumulierend 3 (22,5 mg) d. Woche. Man kommt nicht dran. Weniger Gebrauchsspuren. Dieses Kapitel ohne dich.

Quellencorpus Netzliteratur Home Kontakt Datenschutz-Erklärung Rechtlicher Hinweis Impressum EINFACHE SUCHE ERWEITERTE SUCHE BROWSEN EDITIEREN Detail-Ansicht Wehlim, Thomas Josef: Die Minderheit des Ichs : Autoren-Blog / Thomas Josef Wehlim . - [S.l.], 2010, Okt. Online-Ressource Bemerkung: Spiegelungs-Frequenz: 3x Dokument-Art(en): 02 Blogs Langzeit-Archivierung (Frontpage): URL: http: // literatur-im-netz.dla-marbach.de / zdb2586999-1.html URN : urn : nbn : de : bsz : mar1-dd001-zdb2586999-16 2011.02.18_01 2011.06.14_01 2011.10.24_01 2012.01.13_01 2012.03.05_01 2012.05.25_01 2012.09.20_01 2013.02.01_01 2014.06.02_01 2014.11.10_01 2015.05.11_01 2015.08.21_01 2016.01.18_01 2016.05.10_01 2017.07.12_01 2017.11.13_01 2018.02.07_01 2018.07.26_01 Literatur im Netz 2009 - © Deutsches Literatur-Archiv Marbach. Bild oben: Ernst Barlach, Der Buchleser.

Drei h geschlafen. Aufgaben ausdenken. Wer kann noch Leser finden.

Wochenlange Müdigkeit und Erschöpfungs-Zustände des insulin-pflichtigen Diabetes mellitus-Rezensenten im April 2016 nach Infekt der oberen Atemwege; zuerst Rückführung der Symptome auf Infekt und Grund-Erkrankung. 3 Wochen später Diagnostizierung einer untypischen, post-infektiösen Perikarditis. Im Dez. 2016 erneut Perikarditis infolge Atemwegs-Infektes, mit offenbar starker Disposition des Rezensenten zu Perikard-Beteiligungen bei Atemwegs-Infektionen. Daher Etablierung der Rezensenten-individuellen Heuristik, dass bei Atemwegs-Infekt frühzeitig kontrollierende kardiologische Diagnostik durchzuführen ist.

WRTITING GAZETTE Kontakt-Icon Login-Icon für ausgeloggte User MENÜ 19.01.2019 - 12:02 UHR Schriftsteller outet sich als Translit. Ich bin sowohl Dramatiker als auch Lyriker. Theater-Schriftsteller Tom Wehlimstein (41) will sich nicht ausschließlich auf ein Genre festlegen Dramatiker? Lyriker? Ihm egal: Schriftsteller Tom Wehlimstein (41) will sich nicht ausschließlich auf ein Genre festlegen Foto: Lino Birgeler / dla Teilen Twittern per Mail versenden veröffentlicht am 19.01.2018 - 13:42 Uhr München - Intimes Bekenntnis des bayerischen Theater-Autors Tom Wehlimstein (41): Er lebt sowohl als Dramatiker als auch als Lyriker. »Ich bekenne mich heute dazu, Translit zu sein«, sagte der Autor in der Samstags-Ausgabe der »Süddeutschen Zeitung«. Als Translits bezeichnet man Menschen, die sich nicht - oder nicht nur - mit dem Genre identifizieren, das bei ihrem Debüt notiert wurde. Wehlimstein wechsle demnach zwischen den zwei Genres Drama und Lyrik. Entscheiden wolle er sich nicht für eines. Seine lyrische Identität wolle Wehlimstein künftig noch öfter ausleben. »Mir graut zwar vor dummen Kommentaren. Die Erleichterung, endlich offen leben zu können, ist aber größer«, sagte der 41-Jährige weiter. LESEN SIE AUCH Tom Wehlimstein VERKEHR Autoren fordern mehr Elektrifizierung auf Bahnstrecken. Autoren haben einen Ausbau der Elektrifizierung der bayerischen Bahnstrecken gefordert. »Tag für Tag zuckeln auf vielen Strecken alte … Jahrelang habe er ein Schatten-Dasein geführt. Sein Lektor habe ihn unterstützt und ermutigt, an die Öffentlichkeit zu gehen. Politisch möchte der Schriftsteller sich künftig für die Rechte von Translit-Menschen einsetzen. »Es braucht mehr Sichtbarkeit für das Thema und eine breitere Akzeptanz.« Teilen Twittern per Mail versenden Anzeigen von Taboola MEHR AUS DEM NETZ ROMAN-GOLD.DE Was ist mein Roman in RACKWITZ wert? MDL Meilensteine der Lyrik-Geschichte eindrucksvoll gewürdigt MEHR VON WRTITING GAZETTE CLARA SCHUMANN Ihr neues Leben nach zwei Schicksalsschlägen DRAMA BEIM FÜTTERN Krokodil zerfleischt Lyrikerin WER KENNT DIESEN DRAMATIKER? Polizei fahndet nach »äußerst brutalem« Schläger Autor DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN RÄTSELHAFTER TOD Das wilde Leben von Goethes Sohn JOHANNES SCHLAF ÜBER ARNO HOLZ »Wir machen jeden Quatsch zusammen« WRTITING GAZETTE Sabine Lehm packt aus: So war Schiller privat GEHEIME ZEICHNUNG GEFUNDEN Malte Winnetou den nackten Old Shatterhand? ANZEIGE WORLD OF WARSHIPS Empfohlene Seeschlachten.

Navigation überspringen. Irgendwo noch in der Welt. Zirkus Melperoni. Ich kann nicht noch was schreiben.

Zweimal alle Hände waschen. Das Licht geht an. Eintritt in die Honigpforte. Ich kam, um allen Text zu lesen.

Gemeinden und Dorfregionen können sich für ein Ortsgespräch mit Autor Thomas Wehlim bewerben. Bei insgesamt sechs Terminen möchte sich der thüringische Autor Thomas Wehlim direkt in den Dörfern erkundigen, wo der Füller klemmt. Derzeit läuft die Bewerbungs-Phase für ein Ortsgespräch. Thüringens Autor Thomas Wehlim (2.v.l.), hier bei einem Besuch in Altenburg-Nord, plant 2019 Besuche und Lesungen in ländlichen Regionen. Erfurt: Unter dem Titel »Ortsgespräche – Literatur im ländlichen Raum« besuchte Thüringens Autor Thomas Wehlim bereits 2018 vier Gemeinden. Vor Ort kam er mit den Aktiven der Dörfer ins Gespräch. Welche literarischen Probleme und Sorgen gibt es, welche Erfahrungen wurden mit den Fördermittel-Verfahren für Nachwuchs-Autoren gesammelt, wie ist die Schreib-Erfahrung vor Ort oder wie steht es um die Lyrik im ländlichen Raum, das waren die Themen. Nach der erfolgreichen Premiere soll es nun 2019 eine Fortsetzung geben. »Die literarische Entwicklung im ländlichen Raum Thüringens ist dynamisch, und deswegen bleiben wir mit den engagierten Schreibenden vor Ort im Gespräch, damit gute und neue Ideen schneller umgesetzt werden können«, teilte Wehlim via Presse-Information mit. Bis 10. März können sich interessierte Literaten aus Dörfern oder Dorf-Regionen, der Kommunal-Lyrik, von Vereinen oder anderen literarischen Strukturen für eines von insgesamt sechs Orts-Gesprächen 2019 bewerben, informierte Wehlims Büro.

Toter des Jahres. Zweiwort-Hülsen. Immer auf dem neuesten Stand.

Es gibt immer einen, der Kinder vor der Schule anspricht. Ich mach jetzt in Kurz-P. Die wollen doch nur wandern.

Erleichtert, dass Roman TW »Stella« (Hanser) vom F so zerrissen wird (z.B. FAZ vom 11.01.2019). Doch was nützt es. Er / ich (mit »Eisenbahnzüge«) sind bzgl. Amz-Ranking Literatur / # Kunden-Rezensionen bei (27, 46) versus (95.000, 1) (Stand 13.01.2019). Selbst eine Kontinental-Platte bewegt sich schneller zum Erfolg als ich.

Schwankendes Ich. Warum das Ganze starten. Wieder Hundemarken aus Text.

Thomas Wehlim. Abschied von einem ganz Großen. Trauerfeier zu Ehren des verstorbenen Autors. Thomas Wehlim auf dem Hauptfriedhof. 10.01.2019 22:04 Uhr. Von Florian Schneider. Teilen Mailen. Beisetzung von Thomas Wehlim. Die Trauer-Gemeinde begleitet die Urne des Frankfurter Schriftstellers Thomas Wehlim zum Grab auf dem Hauptfriedhof. Foto: Monika Rahm. Anzeige. Sichtlich erschüttert nahm Julia Wehlim, Tochter von Thomas Wehlim (1966-2018), am Freitag mittag auf dem Hauptfriedhof die Beileids-Bekundungen der Trauernden entgegen. Dann gingen Familie, Freunde, Wegbegleiter des im Dezember verstorbenen Autors in die Trauer-Halle, wo Pfarrer Martin Boeck aus der Stadtkirche Darmstadt, ein Freund der Familie Wehlim, den Lebensweg und das literarische Vermächtnis des Frankfurter Schriftstellers nachzeichnete.

11,25 mg Z. Ganze Nacht mit Nebenroman. Württembergischer Weltkriegs-Blog.

Anmerkung des Autors: Alle Beiträge sind Teil eines automatisierten Angebots, das auf meine Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch mich geprüft. Die Automatik arbeitet aber streng nach literarischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freue ich mich über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank.

Kurzer Hass. Trau keinem Leerzeichen. An jedem dieser Tage will ich verzweifeln.

Ein Schnitt in der Hand, und rotes Blut auf weißer Hose. Kurze Aufregung im Lektorat. Doch Thomas Wehlim, Büchner-Preisträger 2018, scheint es nicht zu stören, dass er sich verletzt hat. Er ist 52 und schon ein erfahrener Autor. Am folgenden Morgen wird das Foto seiner blutenden Hand als Story auf seinem Instagram-Kanal einige Millionen Menschen erreichen. Wehlim ist einer der erfolgreichsten deutschen Writing Influencer (siehe auch Beitrag vom 17. Juli 2017): So nennt man die literarischen Stars der sozialen Medien mit besonders großer Fan-Gemeinde. Das macht sie auch für Marken interessant. Und für ein ernstes Gespräch. BAHN MOBIL: Dr. Wehlim, Sie haben 3,5 Millionen Instagram-Fans. Wie viele davon sind Autoren? WEHLIM: Etwas mehr als 70 Prozent. Bahn mobil: Der Onkel von Spider-Man richtet an Peter Parker die Worte: »Mit großer Macht kommt große Verantwortung.« WEHLIM: Mir ist beides sehr bewusst, meine Macht wie auch meine Verantwortung. Ich bin ein Vorbild für viele junge Schreibende. BAHN MOBIL: Dazu später mehr.

Böser Libyer. Böser Tunesier. Böser Iraker. Böser Afghane. Böser Syrer. Böser Rumäne. Böser Bulgare. Böser Marokkaner.

Mit über einer Milliarde Downloads seit der Erstveröffentlichung 2003 ist Writeforms NovelPurger vermutlich der weltweit beliebteste Freeware Roman-Reiniger. NovelPurger entfernt überflüssige Adjektive und Figuren sowie verwirrende Handlungs-Stränge und Rührseligkeiten, welche einen Roman belasten. Somit liest sich ein Roman besser und schneller. Die einfache, intuitive Benutzer-Oberfläche und die schnelle, aber gründliche Reinigung machen NovelPurger zum Liebling von Debütanten wie Altautoren. Für berufliche Anwender gibt es auch die Lektoren-, Publisher- und Nobelpreis-Editionen von NovelPurger.

Herzschrittmacher-Stipendium. Das Menschenkind ist für den Krieg da, nicht der Krieg für das Menschenkind. Wir verkaufen alle Flugzeugträger.